Liebe Radsportfreunde,

wir, der RSC ´77 Bimbach e.V., sind stolz in 2019 am Pfinststsonntag, 09.06.2019, den 30. Rhön Radmarathon veranstalten zu können. Zu diesem Jubiläum haben wir die Streckenführung vollständig neu gestaltet. Wir setzen mit den Strecken neue Reize und werden Euch für unsere Region begeistern, die wir als Radsportler für ihre abwechslungsreiche Landschaft lieben. Dazu haben wir wieder die schönsten Straßen und Anstiege der Rhön für Euch zusammengestellt.

In 2019 führen die Strecken im Uhrzeigersinn über die „Offenen Fernen“ der hessischen, thüringischen und bayrischen Rhön und in den Vogelsberg. Neue Schwerpunkte liegen auf der südlichen Rhön und den „Schwarzen Bergen“. Weitere Details zu den Neuerungen könnt Ihr den Streckenbeschreibungen entnehmen.

Wie in den Vorjahren bieten wir beim Rhön Radmarathon drei Streckenvarianten mit drei unterschiedlichen Distanzen an: BASIC (180 km) , CLASSIC (218 km) und EXTREM (256 km). Als besondere Herausforderung gibt es zum Jubiläum einmalig die Streckenvariante E^3 (Extrem hoch drei) mit 302 km.

Weitere Besonderheiten zum 30. Jubiläum sind die einmalige Erhöhung des Startplatzkontigents für die vier Radmarathon Strecken um 330 Startplätze auf 2330 und die Anpassung der Startzeiten, um der erhöhten Starterzahl Rechnung zu tragen.

Das Anmeldeportal wird am Samstag, 19. Januar 2019, um 07:00 Uhr geöffnet.

Natürlich sind neben dem Rhön Radmarathon im Rahmen der Rhön Rundfahrt (RTF) am Samstag, 08.06.2019, und Sonntag, 09.06.2019, wieder verschiedene kürzere Radtouren im Angebot: Tour 1 (52 km) für Genießer, Tour 2 (85 km), Tour 3 (113 km), Tour 4 (159 km, ausschließlich am Samstag, 08.06.), zwei MTB-/Cross-/Gravel-Strecken (40 km & 68 km) und eine Familien-Tour (20 km).

Die Strecken von Tour 2, Tour 3 und Tour 4 sind für 2019 ebenfalls neu gestaltet und haben ihren Schwerpunkt in der südlichen Rhön. Wir haben die Überschneidung der Strecken zwischen Samstag und Sonntag reduziert und die Streckenführung bietet mehr Abwechslung für Teilnehmer, die an beiden Veranstaltungstagen fahren. Dies kommt insbesondere Fahrern zu gute, die nach der begehrten Auszeichnung „Bimbach 400“ streben und innerhalb von nur zwei Tagen - sage und schreibe - mehr als 400 höhenmeterreiche Kilometer in der Rhön bewältigen!

Weiterhin bieten wir ein Jubiläumstrikot als Erinnerung an den 30. Rhön Radmarathon an. Für die Teilnehmer des Rhön Radmarathons besteht die Möglichkeit das 30 Jahre Rhön Radmarathon Jubiläumstrikot während des Anmeldeprozess zu erwerben. Nach Freischaltung der Anmeldung wird es auch die Möglichkeit geben das Jubiläumstrikot separat zu kaufen.

Bild Trikot

Auch in 2019 heißt es wieder: Pfingsten fährt man in Bimbach... den Rhön Radmarathon natürlich! Nicht irgendein Rad-Marathon, sondern DER RADMARATHON.

Mit sportlichen Grüßen

RSC ´77 Bimbach e.V.