Rhön-Radmarathon Tour E, 258km, 15.05.2016

Beschreibung

Pfingsten fährt man in Bimbach... den Rhön-Radmarathon natürlich.
 
Wer über die nötige Ausdauer verfügt, versucht in 2016 diese Variante hier: den Rhön-Radmarathon EXTREM. Seit 2010 haben wir diese extreme Variante des Rhönradmarathon für die "ganz harten" im Programm. Unser Versprechen: "In Deutschland werdet Ihr keine schöneren und vor allem keine härteren 258km finden". Um zusätzlich zu den altbewährten klassischen Anstiegen des Rhönradmarathons in der zweiten Streckenhälfte neue Reize zu setzen, haben wir die Strecke ab dem Kontrollpunkt in Fladungen abgeändert und eine landschaftlich herrliche Schleife in die thüringische Rhön eingefügt.

Eine weitere Neuerung ist der mögliche Erwerb einer "Bimbach 400 - Medaille" als besondere Auszeichnung für diejenigen Fahrer, die es schaffen, an beiden Veranstaltungstagen jeweils die längste Strecke zu fahren (Samstag 156km + Sonntag 258km) und damit INNERHALB VON NUR ZWEI TAGEN SAGE UND SCHREIBE MEHR ALS 400 HÖHENMETERREICHE KILOMETER IN DER RHÖN BEWÄLTIGT HABEN!!!!
>>> Wir ziehen bereits im Voraus unseren Hut für diese Leistung !!! <<<

 Die Strecke führt von Bimbach über die offenen Fernen der hohen Rhön und ist für ihre sensationellen Ausblicke und vielen Anstiege bekannt.

Für die drei Strecken über 258, 216 und 180 km stehen insgesamt maximal 2000 Startplätze zur Verfügung!

 

Tour-Details

  • Veranstaltungstag: Pfingstsonntag, 15.05.2016
  • Startzeit 6:00h – 6:30h (216 km + 180 km Start ist erst um 7:00h - 7:30h)
  • Gesamtdistanz: 258km
  • Höhendifferenz: ca. 4700 Hm
  • Startgeld: 45 € Normalpreis / 40 € für BDR-Mitglieder
  • 1. Bestandteil der Auszeichnung mit einer "Bimbach 400 - Medaille"
 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit: 15.05.2016 06:00
Einzelpreis 45,00€
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar