Am 19. und 20. Mai 2018 (Pfingsten 2018) führen wir den 29. Rhön-Radmarathon durch.

Für unsere drei Marathon-Strecken über 258, 216 und 180 km stehen insgesamt maximal 2000 Startplätze zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis dafür!

Die drei Marathon-Strecken sind mit Ihren 2000 Startplätzen ausgebucht und die Warteliste ist geschlossen. Interessenten auf der Warteliste werden von uns nach und nach informiert.

Weiterhin ist natürlich die Online-Anmeldung für die Begleitstrecken (156km und weniger) möglich.

Durch Serverprobleme/-überlastung am 15.01.2018 zwischen 0.00h und 1.30h ist bei einigen Anmeldungen das Problem aufgetreten, dass die Bestätigung und Bezahlung nicht angezeigt bzw. per E-Mail verschickt wurde. Dadurch kam es zu mehrfachen Anmeldungen und auch zu entsprechend mehrfach ausgelösten Lastschriften. Wir erstatten natürlich die zuviel abgebuchten Startgelder kurzfristig zurück. In diesen Fällen bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden und die Bankverbindung (IBAN) durchgeben. Wir bitten um Entschuldigung!

Die “Bimbach 400 – Medaille” wird auch wieder 2018 vergeben. Als besondere Auszeichnung für diejenigen Fahrer, die es schaffen, an beiden Veranstaltungstagen jeweils die längste Strecke zu fahren (Samstag 156km + Sonntag 258km) und damit INNERHALB VON NUR ZWEI TAGEN SAGE UND SCHREIBE MEHR ALS 400 HÖHENMETERREICHE KILOMETER IN DER RHÖN BEWÄLTIGEN!!!!

>>> Wir ziehen unseren Hut schon jetzt für diese Leistung!! <<<

Neu ab 2018 für Nachmeldungen auf den Begleitstrecken: Erstellen Sie sich HIER einen Scan-Code um die Anmeldung am Start beschleuigen.

Unser Fotoservice www.rtf-fotos.de hat die Fotos am Pfingstsonntag 2017 auf unserer Marathon-Strecke gemacht. Diese sind nun online und können angeschaut und bestellt werden. 

"Pfingsten fährt man in Bimbach"!

Das Team vom RSC '77 Bimbach.